Studienreise: Athen

Athen, Akropolis, Griechische Agora, Monastiraki, Plaka, Evzonen, Eleusis, Oropos, Vravrona, Kap Sounion, Museen

Ihre Anfrage

1er Tag: Ankunft in Athen
Ankunft am Flughafen Eleftherios Venizelos Athens. Empfang am Flughafen und kurze Orientierungsfahrt durch die Stadt. Nach dem Zimmerbezug im Hotel, gemeinsamer Spaziergang in die Plaka, die Altstadt von Athen, und Bummel durch die engen Gassen mit den zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants. Gemeinsames Abendessen in einer typischen griechischen Taverne. Übernachtung.

2er Tag: Athen zu Fuß
Morgens Gang zum neuen Akropolismuseum, einzigartig für seine Ausstellung und seine Architektur. Das Museum beherbergt über 4000 Ausstellungsstücke der Akropolisstätte, und deckt die griechische Bronzezeit sowie das römische und byzantinische Zeitalter ab. Auf dem höchsten Felsen der Stadt, thront die Akropolis – ein Muss für Athen-Reisende. Aufstieg und Besuch von Propyläen, Niketempel aus dem pentelischen Marmor, dem 447 v. Chr. zu Ehren der Athena errichtete Parthenon, dem Erechtheion mit Korenhalle, dem Herodes-Attikos Odeon, dem Dionysos-Theater und der Agora mit Theseion, von da Panoramablick auf das historische Athen. Gang zum Areopag, wo eine Tafel an die berühmte und bedeutende Rede des Apostels Paulus erinnert. Fortsetzung des Spazierganges durch die Römische und Griechische Agora, Monastiraki, die Plaka, zur Metrostation am Syntagma, welche eine herrliche Ausstellung mit Funden hat, die bei den Ausgrabungen für die Metro entdeckt wurde. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

3er Tag: Stadtrundfahrt Athen & Ausflüge
Stadtrundfahrt Athen & Museen Morgens Stadtrundfahrt Athen: Vorbei am Zeustempel und Hadriansbogen geht die Fahrt zum antiken Stadion, wo 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattgefunden haben. Fortsetzung der Fahrt vorbei am Zapeion und dem ehemaligen königlichen Schloss, über den Syntagma-Platz mit dem Parlamentshaus und dem Grab des unbekannten Soldaten, vorbei an der Nationalbibliothek und der Universität zum Besuch des Nationalmuseums, eines der größten und unter den 10 wichtigsten Museen der Welt mit über 11.000 Objekten.

Vorschlag A: Weiterfahrt nach Piräus, mit dem größten Handelshafen im Mittelmeer. Besuch des Seefahrtsmuseum wo man 2.500 Objekte verteilt auf 9 Räumen bewundern kann. Nach einer Rundfahrt über dem Yachthafen von Piräus und vorbei an den Stadien und den Olympischen Anlagen an der Küste geht die Fahrt zurück nach Athen. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Vorschlag B: Fahrt westlich zum Besuch von Eleusis, einer der fünf heiligen Städte von Griechenland. Geburtsort vom Tragödiendichter Aischylos, Eleusis wurde noch der Göttin Demeter geweiht. Die Stadt ist auch bekannt für die Eleusinischen Mysterien. Besichtigung des archäologischen Museums, wo einzigartige Artefakte präsentiert werden, welche die Geschichte Eleusis‘ aufzeigen. Rückfahrt zum Hotel, Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Vorschlag C: Weiterfahrt zum Besuch von dem archäologischen Fundort Kerameikos, dem bedeutendsten antiken Friedhof. Eine kleine Oase in mitten der Großstadt. Besichtigung des kleinen Kerameikos-Museums mit den zahlreichen Funden aus den Ausgrabungen. Rückfahrt zum Hotel, Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

4er Tag: Attika Rundfahrt
Morgens Fahrt zur Besichtigung vom Heiligtum Amphiaerion in Oropos, einem wichtigen Kurort und einer Orakelstätte in der Antike. Weiter vorbei an die attische Küste nach Vravrona, einst einer heiligen Stätte der alten Athener. Dort befindet sich auch der Tempel der Artemis. Besuch des kleinen Museums. Weiterfahrt nach Kap Sounion und Besuch des Poseidon-Temples mit herrlichem Blick übers Meer. Rückfahrt zum Hotel, Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Bemerkung: Die Stätte in Vravrona ist aufgrund von Arbeiten z.Zt. nicht zu besuchen. Bitte für die nächste Saison unter Vorbehalt anbieten. Der Besuch des Museums ist möglich.

5er Tag: Museen in Athen zu Fuß
Morgen Spaziergang vorbei am Parlamentshaus und den Evzonen zum Besuch des Kykladen-Museums, eines Privatmuseums mit herrlichen Funden aus den Kykladen und mit einer Sammlung über 3.000 Objekten. Von Hier Gang zum Besuch des Benaki-Museums mit wertvollen und schönen Exponaten aus verschiedenen Epochen Griechenlands. Fortsetzung des ‚Museums-Tages’ mit dem Besuch des Byzantischen Museums, einem der bedeutendsten Museen der byzantinischen und nachbyzantinischen Kultur und Kunst. Die Sammlung hat mehr als 25.000 Objekte aus dem 3.bis 20.Jhr. aus Griechenland, Kleinasien und dem Balkan. Rückfahrt zum Hotel, Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

6er Tag: Abflug
Je nach Abflugzeit besteht noch die Möglichkeit für einen letzten Spaziergang durch den Flohmarkt von Monastiraki und der Plaka. Transfer zum Flughafen von Athen, Verabschiedung und Rückflug.

  • Welcome-Drink
  • Moderner Transport
  • Hotels der gehobenen oder Mittelklasse
  • Halbpension in den Hotels oder Tavernen
  • Diplomfremdenführer
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Fakultative Touren

6 tage / 5 nächte

Fluganreise
Busanreise

BenLeToni Tours group-travel

X