Peloponnes, Athen & Delphi

Athen, Delphi, Olympia, Epidaurus, Nauplia, Mykene, Sparta, Mystras, Altkorinth, Kanal

Ihre Anfrage

1er Tag: Ankunft in Athen
Ankunft in Athen. Empfang durch den örtlichen Reiseleiter und Transfer zum gebuchten Hotel in Athen bzw. in Mati. Nach dem Zimmerbezug erfolgt ein kurzes Informationsgespräch und anschließend gemeinsames Abendessen.

2er Tag: Besichtigung Athen
Am Morgen Besuch von Athen, der Wiege der europäischen Kultur. Stadtrundfahrt durch die griechische Metropole, vorbei am Byzantinischen Museum, Kriegsmuseum, Palast, antiken Stadion, Zapeion, Zeustempel und dem Hadriansbogen. Weiter über den Syntagma-Platz, dem Parlamentshaus, vorbei am Grab des ungekannten Soldaten und der Nationalbibliothek. Auf dem höchsten Felsen der Stadt, thront die Akropolis – ein Muss für Athen-Reisende. Aufstieg und Besuch von Propyläen, Niketempel aus dem pentelischen Marmor, dem 447 v. Chr. zu Ehren der Athena errichtete Parthenon, dem Erechtheion mit Korenhalle, dem Herodes-Attikos Odeon, dem Dionysos-Theater und der Agora mit Theseion, von da Panoramablick auf das historische Athen. Gang zum Areopag, wo eine Tafel an die berühmte und bedeutende Rede des Apostels Paulus erinnert. Weiter zum Besuch des neuen Akropolismuseums, einzigartig für seine Ausstellung und seine Architektur. Das Museum beherbergt über 4000 Ausstellungsstücke der Akropolisstätte, und deckt die griechische Bronzezeit sowie das römische und byzantinische Zeitalter ab. Nach einem Bummel durch die Plaka erfolgt am Nachmittag die Rückfahrt zum Hotel. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

3er Tag: Delphi, Raum Korinth
Morgens Fahrt über Theben, Levadia und Arachova, einem malerischen Bergdorf nach Delphi zum Ausgrabungsgelände mit Besichtigung des Orakelheiligtums des Apollon mit Altar aus dem 4. Jahrhundert, der Heiligen Straße, der Sphinx der Naxier, des Schatzhauses der Athener, des Tempels, des Theaters mit dem gut erhaltenen Stadion sowie des vor Ort befindlichen Museums, wo die berühmte Statue des Wagenlenkers zu sehen ist, und des Heiligtums von Athena Pronoia. Am Nachmittag Fahrt auf dem Peloponnes zum Raum Korinth. Hier Hotelbezug für 5 Nächte.

4er Tag: Ausflug Epidaurus, Nauplia, Mykene
Morgens Besuch von Epidaurus dem antiken Theater mit der außergewöhnlichen Akustik, sodass man auch in den hintersten Reihen jedes Wort hören kann. Nördlich des Theaters erstreckt sich das Gelände des Heiligtums, das dem Gott der Heilkunst, Asklepios, geweiht war. Auch heute werden hier in den Sommermonaten klassische Dramen und Komödien vorgeführt, welche Zuschauer aus der ganzen Welt anziehen. Weiterfahrt nach Nauplia, der ersten Hauptstadt des unabhängigen Griechenlands und Sitz des ersten griechischen Königs, Otto aus Bayern. Stadtrundgang, wo man unter anderem die Vouleftikomoschee sieht, die als Tagungsort des ersten griechischen Parlaments diente, aber auch den Syndagmaplatz, die Sankt-Spyridonaskirche und vieles mehr. Anschließend Fahrt nach der einstigen Königsstadt Mykene, die mit ihren Kuppel- und Schatzgräbern, mächtigen Toren und Mauern, ihren Palast- und Häuserresten noch heute einen guten Eindruck vom einstigen Glanz vermittelt. Rundgang mit Besichtigung des Löwentors, des Königspalastes, der Königsgräber und des Schatzhauses von Atreus. Rückfahrt zum Hotel für gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

5er Tag: Ausflug Olympia
Morgens Fahrt über Tripolis nach Olympia, einst ein Heiligtum des Zeus und Austragungsort der Olympischen Spiele der Antike. Besichtigung des Heiligen Hains von Olympia; des Pelopion, des Zeus-Tempels, ein Weltwunder der Antike, des Hera-Tempels, des runden Nymphäums, gebaut von Herodes Atticus, der Palestra, des olympischen Stadions und anschließend des archäologischen Museums. Rückfahrt zum Hotel für gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

6er Tag: Ausflug Sparta, Mystras
Morgens Fahrt vorbei an Tripolis nach Sparta. Weiterfahrt nach Mystras, und Besichtigung der guterhaltenen byzantinischen Stadt mit den vielen byzantinischen Kirchen und dem imposanten Pantanassa-Kloster. Anschliessend Rückfahrt nach Sparta, der Hauptstadt Lakoniens, welche an der Stelle der langen verschollenen antiken Stadt neu erbaut wurde. Möglichkeit zum Besuch des einzigartigen Olivenmuseums in Sparta (nur auf Voranmeldung möglich), welches sich in einem alten Kraftwerk beherbergt wird. In dem hell und modern gestalteten Museum bekommt man einen Überblick über die Kultur der Olive, ihren Anbau und ihrer Verwendung seit ca. 6.000 Jahren. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel, gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

7er Tag: Ausflug Altkorinth, Schiffsfahrt
Morgens Fahrt nach Alt-Korinth, gegründet im 9. Jh. v. Chr., einst wichtige Hafen- und Handelsstadt. Besichtigung der Agora, der römischen Lechaion-Straße, der Peirene-Quelle, des dorischen Apollontempels und der Bema, auf der Apostel Paulus sich einst vor dem römischen Prokonsul sowie der Synagoge, verantworten musste. Weiterfahrt erst mit dem Bus, und anschließend kurzer Gang hinauf zum Felsen von Akrokorinth, wo man eine atemberaubende Aussicht von einer der gewaltigsten Festungen Griechenlands genießen kann. Weiterfahrt zum Hafen von Isthmia. Von hier Schiffsfahrt durch den Kanal von Korinth, einem einzigartigen Erlebnis. Bei der Fahrt durch den 78m hohen Kanal haben wir die Möglichkeit, die Brücke zu sehen, wie diese im Meer versinkt, damit die Schiffe durchfahren können. Auf dem Schiff gibt es eine Erfrischung und Snack. Ende der Fahrt ist auf der anderen Seite des Kanals, wo der Bus wartet. Anschließend Fahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

8er Tag: Abreise
Je nach Abflugzeit, steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen von Athen, Verabschiedung und Rückflug.

  • Welcome-Drink
  • Moderner Transport
  • Hotels der gehobenen oder Mittelklasse
  • Halbpension in den Hotels oder Tavernen
  • Diplomfremdenführer
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Fakultative Touren

8 tage / 7 nächte

Fluganreise
Busanreise

BenLeToni Tours group-travel

X